Individualität im Fassadenbau

Im Jahr 2012 war GIP - Fassade an der Neugestaltung der Gebäudehülle des Lessing-Gymnasium in Hoyerswerda maßgeblich beteiligt. Die Fassadenelemente wurden durch die Architekten freigeformt. Die nicht alltägliche Gestaltungsform der 450 m² Vorgehängten Hinterlüfteten Fassade, benötigte eine spezielle Art der Unterkonstruktion. Zum Einsatz kam das System VECO-A-1030 mit einer Dämmstärke von 160 mm. Bei den Bekleidungsplatten wurden vom Architekten und Bauherren Hochdruckschichtstoffplatten ausgewählt. Die flüssige Formgebung und warme Farbtöne, geben  den Schülern und Lehrern gleichermaßen ein behagliches Umfeld.

GIPfelstürmer

Wir informieren Sie in regelmäßigen Abständen über neue Projekte und neue Produkte aus der Welt der Fassadenkonstruktionen.

Bulletin abonnieren

Projektdetails:

Gebäudeart:
Bildungsbauten
Objekttyp:
Umbau
Konstruktionen:
Vorgehängte Hinterlüftete Fassade
Systeme:
VECO-A-1030 Trespa 8 mm

Projektbeteiligte:

Architekt:
Thomas Gröbe, Hoyerswerda
Systemgeber :
GIP GmbH, Braunschweig
Fachbetrieb:
Rost Bedachungen GmbH, Erfurt

Standort:

Land:
BR Deutschland
Ort:
Hoyerswerda

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66