Pfosten-Riegel-Fassaden

Die Pfosten-Riegel-Fassade ist die verbreitetste Konstruktionsmethode im Metallbau, um großflächige Glasfassaden mit einer filigranen Profilansicht zu errichten. Bei der Herstellung von Pfosten-Riegel-Fassaden sind sowohl klassische vertikale Teilungen möglich als auch architektonische Freiformen.

  • Geeignet für den Einsatz an senkrechten Fassaden, Polygonfassaden, Schrägverglasungen
  • Individuelles Design durch eine große Auswahl an Profilgeometrien für die Tragkonstruktion
  • Glaslasten bis 6 kN in standardisierter Bauweise
  • Filigrane Optik mit gleicher Ansicht der inneren Pfosten- und Riegel-Dichtungen
  • Große Auswahl an Deckschalen für verschiedenste Designvarianten
  • Verdeckt liegende, im Revisionsfall zugängliche Integration elektrischer Leitungen
  • Verglasung von außen mit sichtbarer und unsichtbarer Verschraubung
  • Anspruchsvolle Ästhetik und hohe Funktionalität

Pfosten Riegel Fassade mit einer reduzierten Ansichtsbreite

Als Novum im Metallbau ist die Pfosten Riegel Fassade jetzt auch mit einer reduzierten Ansichtsbreite von 35 mm lieferbar. Als Produktbezeichnung wird die neue Pfosten Riegel Fassade mit einer Ansichtsbreite von 35 mm, als Panorama-Fassade vertrieben. Panorama-Fassaden von GIP GLAZING erfüllen Wärmedämmwerte, auf Passivhaus-Niveau.

  • Modulare Pfosten Riegel Fassade: Profilansichten in 35 mm, 50 mm, 60 mm und 80 mm miteinander kombinierbar
  • Patentierte Pfosten Riegel Fassade für sichere Glasmontage und Befestigung des 35 mm breiten Andruckprofils
  • Pfosten Riegel Fassade mit drei Entwässerungsebenen für maximale Gestaltungsvielfalt
  • Einsatzelemente in unterschiedlichen Varianten in die Pfosten Riegel Fassade integrierbar
  • Nach außen öffnendes Fenster und ADS Türen in die Pfosten Riegel Fassade einsetzbar
  • Pfosten Riegel Fassade mit Ansichtsbreiten von 35 mm ist die Einhaltung der Verglasungsvorschriften von 12mm Glaseinstand, gewährleistet
     
Pfosten-Riegel-Fassade Aufbau Detailansicht

Ausführungsbeispiele für Pfosten-Riegel-Fassaden

Technische Daten zu Pfosten-Riegel-Fassaden im Metallbau

Werkstoff:
Aluminium
Konstruktionsart:
wärmegedämmt, hochwärmegedämmt
Systembreite:
50 mm
Profiltiefe:
50 mm bis 280 mm Sondergrößen möglich
Sicherheit:
Einbruchhemmung DIN V ENV 1627-1637 RC 1 bis RC 6
Angriffhemmung DIN EN 356 P2 A bis P7 B
Durchschusshemmung DIN EN 1522 BR 1 bis BR 6
Fassadentypen:
Pfosten-Riegel-Fassaden, Vorhangfassaden, Warmfassaden, Fensterbandfassaden, Lichtdächer, Wintergärten
Physikalische Eigenschaften:
Luftdurchlässigkeit DIN EN 12152 AE
Schlagregendichtheit DIN EN 12154 RE 1200
Wärmedurchgangswert DIN EN 12412-2 Uf = 1,2 W/(m²K)
Schallmessung nach DIN EN 20140
Anwendungsbereiche:
Neubau Wohnhochhäuser Bürohochhäuser Hotelbauten und Sanierung bzw. Umbau von Bürogebäuden und Hochhäusern

Das könnte Sie auch interessieren:

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66