Textile-Fassaden

Textile-Fassaden von GIP GLAZING können als vorgehängte hinterlüftete Fassade, als Textile Sonnenschutzfassaden oder auch als bedruckte und hinterleuchtete Medienfassaden installiert werden.

Textile-Fassadensysteme können Fenster Glasfassaden und Wandflächen an Gebäuden permanent verhüllen. Textile-Fassaden sind auch vorgehängte hinterlüftete Fassaden, die an Bürogebäuden und Parkhäusern in Kombination als hochwirksamer Wärmeschutz und als außenliegender Sonnenschutz, zur Anwendung kommen. Textile-Fassaden von GIP GLAZING entsprechen dem Gedanken der Nachhaltigkeit. Textile-Fassadensysteme sind auch ein gewinnbringender Werbeträger als Medienfassade. Bei der Nutzung textiler Fassaden als Medienfassade, ist der Austausch des dekorativ gestalteten Werbeträgers für eine neue Werbekampagne, ohne nennenswerten Aufwand möglich.  

  • Geeignet für den Einsatz an vertikalen Fassaden und Polygonfassaden
  • Individuelles Design durch eine große Auswahl an Unterkonstruktionssystemen
  • Große Auswahl an Gewebematerialien
  • Minimalistische Fugenausbildung an Gebäudekanten
  • Flexibles Erscheinungsbild / Transformation der Gebäudehülle möglich
  • Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Multifunktionalität in der Anwendung
  • Nahezu grenzenlose Architektonische Gestaltungsfreiheit
  • Planungs- und Kostensicherheit durch Fassadenplanung und Fassadenstatik von GIP GLAZING
  • Vermittlung strategischer Werbepartner auf Wunsch möglich 

Sie haben Interesse an einer Textilen-Fassade von GIP Glazing?

Der schnelle Weg zu Ihrem Angebot: Nutzen Sie unser Online-Anfrageformular ‐ wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihre Textile-Fassade.

Zum Anfrageformular

Textile Fassade Einbausituation

Ausführungsbeispiele für Textile-Fassaden

Technische Daten zu Textile-Fassaden im Metallbau

Werkstoff:
Aluminium und PVC-beschichtetes Polyestergewebe für Architekturanwendungen
Konstruktionsart:
vorgehängte hinterlüftete Fassade
Profilsystem:
GIP-VECO-E-5000
Anwendungsbereiche:
Neubau von Wohnhochhäusern, Bürohochhäusern, Hotelbauten und Sanierung bzw. Umbau von Parkhäusern, Bürogebäuden, Hochhäusern, Fußballstadien, Konzert- und Veranstaltungsgebäuden Temporäre Gebäude, Autohäusern und Verbrauchermärkten. Einsatz als Medienfassade und Werbeträger.
Fassadentypen:
vorgehängte hinterlüftete Fassaden Medienfassaden Sonnenschutzfassaden Zweite Haut Fassaden

Das könnte Sie auch interessieren:

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66