Bayer-Verfahren

Das Verfahren ist nach dem deutschen Carl Josef Bayer benannt. Bei diesem Verfahren zur Gewinnung von Aluminium wird der gemahlene Bauxit mit wässriger Natronlauge vermischt und bei ca. 150 °C zur Reaktion gebracht, um es von den Fremdbestandteilen wie Eisen- und Siliziumoxid zu trennen.

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66