• Glossar

Dampfdiffusionswiderstandsfaktor

Der Dampfdiffusionswiderstandsfaktor bezeichnet den spezifischen Widerstand, dem ein Material Wasserdampf (Luftfeuchte) entgegensetzt. Je kleiner dieser Wert ist, desto leichter kann der Dampf das Material durchdringen. Wird der Dampfdiffusionswiderstandsfaktor mit der Bauteildicke multipliziert, erhält man die äquivalente Luftschichtdicke (sd-Wert).

Sitemap

Unternehmensgruppen

  • Logo
  • Logo
  • Logo

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66