• Glossar

Härteprüfung nach Rockwell

Von dem amerikanischen Ingenieur Stanley Rockwell im Jahr 1920 entwickeltes Härteprüfverfahren. Die Rockwellhärte eines Werkstoffs ergibt sich aus der Eindringtiefe eines Prüfkörpers bei Anliegen einer bestimmten Vor- und Prüfkraft. Beispiel: Ein Eindringkörper wird in zwei Stufen in die Probe gedrückt. Aus der bleibenden Eindringtiefe wird die Rockwellhärte abgeleitet.

Sitemap

Unternehmensgruppen

  • Logo
  • Logo
  • Logo

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66