Hochvakuum-Magnetron-Beschichtung

Seit Jahren werden Floatglasscheiben mit lichtdurchlässigen, Wärme reflektierenden Schichten vergütet. Weltweit hat sich das Hochvakuum-Magnetron-Beschichtungsverfahren durchgesetzt. Die Beschichtungen bestehen aus mehreren Metall- und Metalloxidschichten von 1/10 bis 1/100 Nanometer Dicke.

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66