Kontermutter

Als Kontermutter (auch Gegenmutter) wird bei einer Schraubverbindung eine zusätzliche Mutter bezeichnet, die gegen die erste Mutter gedreht wird. Die Muttern verspannen und das Mutternpaar wird auf diese Weise durch Erhöhung der Reibkraft in den Gewindeflanken gegen Verdrehung gesichert.

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66