Membrantechnologie

Im Bauwesen (Hochbau) eingesetzte Technologien und Bauweisen leichter Flächentragwerke (Schalen, Membranen), welche - im Fall der druckbeanspruchbaren Schale - aufgrund geeigneter konstruktiver Randausbildung keine Biegebeanspruchungen (Biegestörungen) aufweisen oder welche - im Fall der ausschließlich zugbeanspruchbaren Membran - keine Druck- oder Biegebeanspruchungen aufnehmen können. Die in Relation zu ihrer Fläche sehr dünne Membran entzieht sich diesen Beanspruchungen durch Faltenbildung oder durch den Abbau einer aufgebrachten Vorspannung.

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66