Mikro- und Makroschliff

Beim Anfertigen von Makroschliffen wird eine Werkstoffprobe feingeschliffen und mit entsprechenden Makroätzmitteln geätzt. Dabei können Grobstrukturen, wie z. B. Lagenzahl und -aufbau einer Schweißnaht sowie Nahtfehler, Einhärtezonen von oberflächengehärteten bzw. einsatzgehärteten Teilen oder Gussstrukturen, sichtbar gemacht werden.

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66