Passivierung

Passivierung bezeichnet die natürliche oder künstliche Entstehung einer nichtmetallischen Schutzschicht auf einem metallischen Werkstoff, welche die Korrosion des Grundwerkstoffes verhindert oder stark verlangsamt. Ein Beispiel ist rostfreier Stahl: Das enthaltene Chrom bildet eine Chromoxidschicht, wodurch weitere Oxidation verhindert wird.

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66