Pittsburgh-Verfahren

Dieses Verfahren wird seit 1928 zum Ziehen von Glas angewendet. Es ist eine Kombination aus dem Verfahren von Fourcault und Colburn und soll die Vorteile beider Verfahren verbinden. Mit dem Pittsburgh-Verfahren, das von der Plate Glass Company erfunden wurde, konnte eine erhebliche Steigerung der Produktionsgeschwindigkeit erzielt werden.

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66