Überkopfverglasung

Verglasung mit einer Neigung von mehr als 10 Grad zur Vertikalen, die an mindestens zwei gegenüberliegenden Seiten durchgehend linienförmig gelagert ist. Die Verwendung von Überkopfverglasung ist in den Technischen Regeln für die Verwendung von linienförmig gelagerten Verglasungen (TRLV) geregelt.

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66