Wärmefunktionsglas

Bei Wärmefunktionsgläsern ist die innere Scheibe zum Scheibenzwischenraum (SZR) mit einer hauchdünnen Edelmetallschicht (selektive Schicht) versehen, die die Energieabstrahlung erheblich vermindert. Wird auch Warmglas oder Wärmeschutzglas genannt. Die wichtigsten Beurteilungskriterien für Wärmefunktionsglas sind die Gesamtenergiedurchlässigkeit (g-Wert) und der Wärmedurchgangskoeffizient (Ug).

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66