Wasserstoffversprödung

Änderung der Dehnbarkeit (Duktilität) von Metallen, genauer ihrer Sprödigkeit, Durch das Eindringen und die Einlagerung von Wasserstoff in ihr Metallgitter ändert sich die Sprödigkeit. Die Wasserstoffversprödung ist eine Korrosionsform, deren Folgen einer Materialermüdung ähneln.

Sofortkontakt +49 341 86 39 94 66